Brillen

Der Schutz vor Gefährdungen der Augen steht bei der Auswahl der Scooterbrillen im Vordergrund. Um dies in die Tat umsetzen zu können, können außer den Rollerbrillen ebenfalls die Fahrzeughelme mit Visier genutzt werden.
Sowohl die Optikbranche als auch die Brillendesigner sehen im Tragen einer Fahrzeugbrille eine besondere Notwendigkeit. Diese ergibt sich aus den auf die Fahrzeugführer einwirkenden Beeinträchtigungen durch umherfliegende Schmutzpartikel, Insekten und Zugluft.

Darüber hinaus können extreme Verletzungen der Augen beim Überholen von Fahrzeugen durch herumwirbelnde Kieselsteine oder Split zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden führen. Um einen effizienten Schutz zu erzielen, sind die Rollerbrillen eine optimale Ergänzung zur Rollerkleidung und genauso wichtig wie Protektoren und Schutzhelme. Ein markanter Vorzug der zeitgemäßen Scooterbrillen besteht in der bedürfnisgerechten Gestaltung der Brillengläser. In diesem Zusammenhang stehen die Brillengläser zugleich als Unterstützung des Sehvermögens zur Verfügung. Dies war seit der Erfindung dieser Hilfsmittel nicht immer so.
Weiterlesen

Große Nachfrage an Tuning-Artikeln

Die Roller-Nachfrage hat der Zweiradindustrie auch einen weiteren Boom beschert. Gemeint sind Tuning-Artikel. Hier muss jedoch zwischen zwei Arten unterschieden werden. Während die einen Fahrer sich mit dem technischen Tuning befassen, begnügen sich andere hingegen mit dem reinen optischen Tuning. Das technische Tuning dient dazu, die Leistung des Rollers zu erhöhen. Sinn und Zweck ist es, den Roller schneller zu machen. Das stellt auch an sich kein Problem dar, allerdings sollte nicht vergessen werden, dass der Roller nach einem technischen Tuning wieder eine neue Betriebserlaubnis braucht. In der Regel wird dann auch ein anderer Führerschein benötigt.

Weiterlesen

Alles für die Schrauber

Motorroller gehen zurzeit weg, wie warme Semmel. Doch nicht jeder Käufer belässt es beim Fahren. Für viele gehört das Schrauben an den Motorrollern einfach mit dazu. Das ist allerdings erst möglich, seitdem die Händler auch das entsprechende Material liefern. In den einschlägigen Roller-Shop ist der Kunde König und die Auswahl ist groß. Das betrifft aber nicht nur die optischen Parts, sondern auch technischen Artikel. Das Interesse an Motorrollern ist so stark wie nie zuvor. Das hat auch die Autoindustrie erkannt, die nun ihrerseits auch vereinzelt Roller auf den Markt bringt, als E-Modell versteht sich.

Weiterlesen

Mofaroller Fotoalbum

Rex Ersatzteile

Viele Rollerfans haben sich im Laufe der Jahre gewisse Fertigkeiten rund um ihren Motorroller aneignen können. Kleinere Reparaturen machen sie selbst und sparen damit viel Geld. Doch es gibt Reparaturen, die in die Sicherheit des Rollers eingreifen. Wer davon keine Kenntnisse hat, sollte diese Reparaturen dem Fachmann überlassen. Dafür gibt es spezielle Roller-Service-Mobile. Es handelt sich dabei um fahrende Werkstätten, die von einem freundlichen Mechaniker gesteuert werden. Dieser führt natürlich auch Rex Ersatzteile mit, damit der Rollerfahrer nicht wegen fehlender Ersatzteile auf die Reparatur warten muss.

Weiterlesen